Bieten

Die Versteigerung erfolgt durch Versteigerung:mit die folgende Schritten:

 

Von 0,00 € bis 50,00 €:

in Schritten von 5,00 €

Von 50,00 € bis 200,00 €:

in Schritten von 10,00 €

Von 200,00 € bis 500,00 €:

in Schritten von 25,00 €

Von 500,00 € bis 1.000,00 €:

in Schritten von 50,00 €

Von 1.000,00 € bis 2.000,00 €:

in Schritten von 100,00 €

Von 2.000,00 € bis 10.000,00 €:

in Schritten von 250,00 €

Ab 10.000,00 €:

in Schritten von 1.000 €

 

Wie funktioniert das Bieten?

Gebot für die Auktion:

Sie können bereits Ihre Maximalgebote für die Auktion über die Website abgeben. Der Auktionator bietet dann automatisch in Ihrem Namen während der Auktion.Als Beispiel eine Los mit einem Startpreis von 100 Euro. Sie bieten maximal 200 Euro auf Ihrem Konto an (niemand weiß natürlich, wie hoch Ihr Maximalgebot ist und umgekehrt).  Sobald ein Los ersteigert wurde, wird das höchste Gebot (mit die folgende Schritte) zuerst genannt. (Angenommen, 3 Personen haben geboten, 1 Person bis 100 Euro, 1 Person bis 150 Euro und Sie bis 200 Euro. Der Auktionator startet dann in Ihrem Namen mit einem Gebot von 160 Euro.)

  • Angenommen, niemand anderes hat ein Vorgebot abgegeben, startet der Auktionator in Ihrem Namen mit einem Gebot von 100 Euro. Wenn sonst niemand bietet, wird Ihnen das Los für 100 Euro in Zugeschlagen .
  • Wenn in Raum/Telefon 110 ein Gebot eingeht, bietet der Auktionator in Ihrem Namen 120 Euro (da Sie angegeben haben, dass Sie auf 200 aufsteigen möchten).
  • Wenn 210 Euro aus dem Raum angeboten werden, gibt der Auktionator an, dass Sie als Bieter nicht weiter bieten, und das Los geht an jemanden aus dem Raum.
Die Besichtigungstage:

Während der Besichtigungstage können Sie jedes Los bei uns besichtigen. Auch während der Besichtigungstage besteht die Möglichkeit, Vorgebote abzugeben. Die entsprechenden Formulare sind an den Besichtigungstagen vor Ort erhältlich.

Bieten während der Auktion:

Wenn Sie während der Auktion anwesend sind, können Sie am Schalter eine Gebotsnummer erhalten (dies ist eine andere Gebotsnummer als Ihre Gebotsnummer im Internet). Die Gebotsnummer Ihres Internetkontos gilt für alle zukünftigen Auktionen und nur für die Abgabe von Vorgeboten. Die Gebotsnummer, die Sie während der Auktion selbst erhalten, wenn Sie persönlich anwesend sind, gilt nur für diese Auktion.

Telefon bieten:

Sie können auch während der Auktion telefonisch bieten. Lassen Sie uns telefonisch wissen, auf welche Lose Sie bieten möchten und wir werden Sie kontaktieren, sobald das Los angeboten wird.

Sie können dies über Ihr Internetkonto (wenn Sie Vorgebote über das Internet abgeben), in schriftlicher Form während der Besichtigungstage oder durch Kontaktaufnahme mit uns anzeigen.

Bitte beachten Sie, dass alle genannten Preise exklusive 28% Aufgeld und 1 Euro Losgeld sind.